+49 30-22 05 6 44 05 office@petsdeli.de

Kennen Sie den Spruch „Das Kind muss mal im Dreck spielen“ oder „Dreck reinigt den Magen“? Diese Aussagen

Hygiene bei Hunden

© Soloviova Liudmyla, Shutterstock.com

kommen nicht von ungefähr, sondern sind durch die sogenannte Hygienetheorie entstanden. Bei dieser Theorie geht es um die Entstehung von Allergien im Zusammenhang mit zu viel Hygiene bzw. Sterilität. Die Theorie ist nicht nur auf das Aufwachsen von Kindern bezogen, sondern auch auf unsere vierbeinigen Lieblinge. Das Prinzip, auf das sich diese Theorie stützt, ist nämlich das Gleiche. Es wird davon ausgegangen, dass zu viel Keimfreiheit im Umfeld des Tieres oder bei der Fütterung, zu einer Unterbeschäftigung des Immunsystems führt. Das Immunsystem sucht sich dadurch andere „Beschäftigungen“ an denen es mit seinen körpereigenen Abwehrmechanismen wirksam werden kann, obwohl das nicht nötig wäre. Demnach kommt es zu übertriebenen Reaktionen auf Stoffe, die eigentlich harmlos sind – es kommt zu Allergien und Empfindlichkeiten.

Wie viel Hygiene braucht ein Hund oder eine Katze?

Katzen duschen

© Yellowj, Shutterstock.com

Hunde und Katzen sollten nur in Ausnahmefällen, wenn der Vierbeiner sich beispielsweise mal wieder zu unserer großen Freude in Aß oder Kot gewälzt hat, gewaschen werden. Ansonsten besteht keine Notwendigkeit, Hunde oder Katzen zu baden oder zu duschen. Die natürliche Hautflora und die schützende Fettschicht von Hunden und Katzen wird so gestört und oftmals sogar zerstört. Achten Sie darauf, dass Ihr Liebling oft genug mit der Natur in Kontakt kommt und lassen Sie ihn auch mal im Dreck spielen, wenn er das möchte. Eine geeignete Alternative zum Baden des Tieres stellt für Hunde beispielsweise das Baden im See dar oder das Spielen mit dem Wasserstrahl des Gartenschlauchs im Garten dar. Katzen hingegen sind sehr, wenn man so sagen möchte, hygienebewusst und widmen Ihrer selbstbetriebenen Fellpflege viele Stunden am Tag. Zu Ihrem eigenen Schutz sollten Sie den Stubentiger lieber nicht in die Badewanne stecken, es wird Ihnen höchstwahrscheinlich nicht gedankt werden. Bei dem Putzen Ihrer Wohnung sollten Sie zu Ihrem Wohl und auch dem Ihres Vierbeiners, auf die Verwendung von antibakteriellen Putzmitteln oder Waschmitteln verzichten, denn auch wir Menschen haben eine natürliche Schicht von Bakterien auf der Haut, die für uns lebenswichtig sind. Eine saubere Wohnung, die regelmäßig mit herkömmlichen Putzmitteln gesäubert wird, ist im Normalfall völlig ausreichend. Sterilität durch antibakterielle Putzmittel und übertriebenes Putzen ist hingegen für Menschen und Tiere eher ungesund und kann zu vielen allergischen Reaktionen führen, da unsere Haut und unser Magen-Darm-Trakt seine schützenden Mechanismen verliert.

Hygiene und Futter

Frischfleisch für KatzenAuch beim Futter kann man der Bildung von Allergien und Überempfindlichkeiten entgegenwirken. Herkömmliches Industriefutter wird keimfrei produziert und ist demnach zum Zeitpunkt der Fütterung weitestgehend steril – das fordert dem Magen-Darm-Trakt nur wenig ab und die Entstehung von überempfindlichen Reaktionen wird begünstigt. Bei der Verfütterungvon rohem Fleisch muss sich der Magen-Darm-Trakt hingegen mit den natürlich enthaltenen Bakterien auf dem Fleisch auseinandersetzen und

 

kann die Arbeit leisten, für die er gemacht ist. Keime und Bakterien auf rohem Fleisch stellen kein Problem für die Verdauung von gesunden Hunden und Katzen dar, denn die Verdauung unserer Vierbeiner ist auf genau diese Art der Verdauung ausgelegt. Erreger wie z.B. Salmonellen, die für uns Menschen zu Erkrankungen führen können, werden von unseren Fellnasen problemlos verdaut. Haben Sie also keine Angst Ihren Vierbeiner mit rohem Fleisch zu ernähren! Unsere Frische-Menüs mit rohem Muskelfleisch und gesunden Beilagen ermöglichen eine unkomplizierte und artgerechte Ernährung mit Rohfleisch. Rohes Fleisch hat zudem noch viele weitere gute Eigenschaften, die der Gesundheit Ihrer Fellnase zugute kommen. Informieren Sie sich ausführlicher über die Biologisch, Artgerechte RohfleischFütterung, kurz BARF, auf unserer Seite.

 

Button mit Aufschrift "Jetzt zum Pets Deli Shop"

Pets Deli Banner

 

Kommentare (0)