Kürbissuppe für Zwei- und Vierbeiner

Gibt es was Schöneres, als an kalten Tagen eine schöne warme Suppe zu schlürfen? Deshalb haben für euch ein leckeres Kürbissuppenrezept zusammengestellt. Ganz recht! Du kannst die Kürbissuppe auch deiner Fellnase kredenzen.

Zutaten:

  • 1 Hokkaido-Kürbis

  • 1 kleine Scheibe Ingwer

  • 125 ml Kokosmilch

  • 1 große Kartoffel

  • 750 ml Brühe/ Wasser

  • etwas Öl

Und so geht’s:

Entkerne den Kürbis, schäl die Kartoffel und den Ingwer und schneide anschließend alles in kleine Stückchen. 

Gib etwas Öl in einen Topf und erhitze es. Zu dem erhitzten Öl kannst du nun das Gemüse hinzugeben und alles anschwitzen.

Wenn leichte Röstaromen entstanden sind, löscht du alles mit dem Wasser bzw. der Brühe und der Kokosmilch ab. Nun lässt du alles eine halbe Stunde lang köcheln. 

Wenn alle Komponenten weichgekocht sind, kannst du anfangen die Suppe mithilfe eines Stabmixers so lange zu pürieren, bis du mit der Konsistenz zufrieden bist. Fertig!

Dein Vierbeiner wird die Suppe als leckere Gemüsebeilage oder Snack für Zwischendurch lieben. Mit ein wenig Gewürzen wie Salz, Chilli und Pfeffer schmeckt die Suppe natürlich auch uns Zweibeiner.