header-mobil-banane

Total Banane? Total gesund! Die gesunde Frucht für Hund & Katze

Lecker, Banane! Für dich ist der gelbe Energielieferant bestimmt ein beliebter Snack für zwischendurch, aber für deinen Vierbeiner? Auch! Was die Südfrucht aus Asien deinem Vierbeiner Gutes tun kann und warum sie einen Stammplatz im Napf verdient, erfährst du hier.

Was kann die gelbe Superfrucht?

bubble-hund-sofa

Neben einer gehörigen Menge an Magnesium und Kalium, die für die Gesundheit von Knochen, Muskeln und Nerven notwendig ist, enthalten Bananen Vitamine der B-Gruppe. Deine Fellnase braucht diese Vitamine zur Gesundheitserhaltung von Haut und Fell, außerdem wirken sie sich positiv auf den Verdauungstrakt deines Lieblings aus.

Auch der Kohlenhydrat-, Blut- und Fettstoffwechsel kann den B-Vitaminen etwas Positives abgewinnen. Durch ihren hohen Gehalt an Kohlenhydraten sind Bananen der Energielieferant schlechthin - ist deine Fellnase besonders aktiv und viel unterwegs, ist Banane als Futtertopping eine gute Wahl.

Banane für Hunde und Katzen: Was du beachten musst

bubble-banane

Stubentiger Leo und Labbi-Rüde Max teilen sich sogar ein Körbchen und sind auch so ziemlich die besten Freunde? Bei ihren Essgewohnheiten solltest du aber darauf achten, dass der Speiseplan beider gut abgestimmt ist. Katzen benötigen nur sehr wenig Kohlenhydrate, maximal 2% des täglichen Essens sollten daraus bestehen.

Füttere deiner Samtpfote Banane wenn dann nur in sehr kleinen Mengen und auf keinen Fall täglich. Wenn dein Stubentiger generell zu etwas mehr Hüftgold neigt, solltest du von einer Fütterung mit kohlenhydratreichen Lebensmitteln absehen. Durch den hohen Fruchtzuckeranteil in Bananen kann nicht nur die Figur, sondern auch der Blutzuckerspiegel bei einer Überfütterung in Mitleidenschaft gezogen werden.

Für Labbi Max darf es da schon mal ein größeres Stück der Powerfrucht sein - aber auch hier gilt: weniger ist mehr, denn das zuckerreiche Obst kann dem Sommerbody schnell einen Strich durch die Rechnung machen. Die Mahlzeit deiner Fellnase darf bis zu 50% aus Kohlenhydraten bestehen - abhängig davon, ob Sofaporsche oder Wiesenflitzer.

So schmeckt Banane deinem Vierbeiner am besten

Bananen kannst du deinem Liebling nicht nur als Topping auf dem Frühstück servieren, sondern auch als kleinen Snack für zwischendurch.

Bei Durchfallerkrankungen deines Hundes kann ein kleines Stück helfen, den Verdauungstrakt zu beruhigen und stopfend wirken. Für den Stubentiger in dem Fall bitte keine Banane - der Darm deiner Samtpfote reagiert hier anders.

bubble-katze-portrait

Die Dosiersung für deine Fellnase variiert je nach Hunderasse - bei Spitzdame Maja belässt du es am besten bei wenigen Stücken pro Woche, während Schäferhund Bobby ganze zwei Bananen - verteilt auf die ganze Woche - gut verträgt.

Füttere die Frucht immer ohne Schale und im reifen bis überreifen Zustand, da dann erst der verdauungsfördernde Effekt gegeben ist. Püriert im Futter deiner Fellnase kann Banane ein natürlicher Appetitanreger sein und die Nährstoffe werden besser verwertet.

Auch in getrockneter Form ist Banane der absolute Renner - deswegen kann unserem Früchtemix für Hunde und Katzen kein Vierbeiner widerstehen!

Früchtemix für Hunde und Katzen

PetsDeli Supplement-Fruechtemix 37058928-c8ee-417e-9c2b-0fb19a8a604e 400x
Früchtemix für Hunde und Katzen
Total Banane im Napf? Entdecke unseren gesunden Früchtemix mit 50% getrockneten Bananen!
Jetzt probieren!