Nassfutter Mousse Rind für Katzen

jederzeit änderbar, pausierbar oder kündbar

Versandkostenfrei für Neukunden

Das macht unser Nassfutter "zarte Mousse" mit Rind so einzigartig

Dieses cremig-lockere Menü überzeugt jeden noch so wählerischen Stubentiger! Unsere zarte Mousse zeichnet sich durch eine besonders fluffige Konsistenz aus - und die ist unter Sampfoten nur so begehrt. Dank frischer und leckerer Leber hat unsere Mousse eine besonders hohe Akzeptanz.

Hochwertiges Rinderfleisch ist leicht verdaulich, spendet deiner Samtpfote wertvolles Protein für einen energiereichen Tag und glänzt mit gesunden B-Vitaminen, die wichtig für einen intakten Stoffwechsel sind. Zucker und Getreide? Fehlanzeige, denn unsere Mousse kommt als eine der wenigen ganz ohne diese Zusätze aus. Auch Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe sucht man hier vergeblich. Dafür gibts jede Menge Geschmack, Natur und Genuss!

Neben dem hinreißenden Geschmack unserer zarten Mousse steckt auch jede Menge Umweltschutz in diesem schmackhaften Schälchen: Gefertigt aus voll recycelbarem Aluminium schont diese Verpackung das Klima.

Unsere zarte Mousse eignet sich perfekt für kleine Feinschmecker - Schnurren vorprogrammiert!

Alleinfuttermittel für ausgewachsene Katzen 

 


Zusammensetzung

63,0% Rind (bestehend aus Rinderherzen, Rinderleber, Rinderlunge), 28,0% Brühe, 5,2% Buchweizen, 1,3% Vollei, 0,5% Zellulose, 1,0% Mineralstoffe

 

Analytische Bestandteile

 

Feuchtigkeit

73,0%

Rohprotein

10,8%

Rohfett

7,8%

Rohasche

2,2%

Rohfaser

0,4%

Die verwendeten Rohstoffe unterliegen natürlichen Nährstoffschwankungen. 



Zusatzstoffe/KG: Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe

Vitamin D3 200 I.E., Zink als Zinksulfat, Monohydrat 25,0 mg, Mangan als Mangan(II)-sulfat, Monohydrat 1,4 mg, Jod als Kalziumjodat, wasserfrei 0,75 mg, Taurin 1.500 mg

 

Körpergewicht

Futtermenge

2 - 3kg

120 - 160g

3 - 4kg

160 - 190g

4 - 5kg

190 - 230g

5 - 6kg

230 - 250g

Angegebene Futtermengen sind Richtwerte. Der tatsächliche Bedarf richtet sich nach Rasse, Alter und Aktivität deines Tieres. Bitte stelle immer ausreichend Trinkwasser zur Verfügung.



Futterumstellung

  • schrittweise an das neue Futter gewöhnen
  • für eine problemlose Umstellung empfehlen wir einen Zeitraum von 6-10 Tagen, ggf über einen längeren Zeitraum, wenn das Tier empfindlich und/oder schwierig auf ein neues Futter umzustellen ist
  • zu Beginn der Umstellung (sehr) geringen Anteil (1/4 max.) des neuen Futters unter das gewohnte Futter mischen und die Menge in kleinen Schritten jeden Tag erhöhen, bis schlussendlich komplett auf das neue Futter umgestellt ist
  • eine langsame/ ordentliche Futterumstellung ist wichtig, damit sich die Verdauungsenzyme des Tieres und die Darmflora an das neue Futter langsam anpassen kann und keine Verdauungsprobleme (weicher Kot, Durchfall) auftreten
  • langsame/ ordentliche Futterumstellung sollte immer durchgeführt werden, auch wenn innerhalb einer Produktkategorie (Nassfutter, Trockenfutter, Frische-Menüs) gewechselt wird.

 

Fütterung & Lagerung 

  • Zimmerwarm schmeckt´s am besten, vor allem sensiblen Katzen, die zu einem empfindlichen Magen neigen
  • Bitte kühl und trocken lagern 
  • Nach dem Öffnen im Kühlschrank lagern und innerhalb von 48 Stunden verbrauchen