PD-LP-dog-breeds-header-01-huetehund-240110
PD-LP-Pet-Dog-Journey-Breed-Mobile-Huetehunde-240109
CTA All-Products

Besondere Bedürfnisse von Hütehunden

Hütehunden wird nachgesagt, dass sie häufiger an Allergien und Hautproblemen, Epilepsie und Hüftdysplasie leiden. Eine ausgewogene Ernährung, reich an qualitativ hochwertigen Proteinen und Nährstoffen ist hier sehr wichtig. Futter mit ausreichend Proteinen fördert ein gesundes Wachstum und die Gesunderhaltung von Gelenken und Knochen. Entsteht im Laufe der Zeit eine Futtermittelallergie, sollte mithilfe einer Ausschlussdiät ein passendes Futter ausgewählt werden, ggf. mit hypoallergenen Fleischsorten wie Pferd oder Strauß. Ein Futter mit einer angemessenen Menge an Proteinen, Fetten, Vitaminen und Mineralstoffen fördert zudem die Haut- und Fellgesundheit. Auch, wenn Epilepsie nicht vorgebeugt werden kann, trägt die Abdeckung aller erforderlichen Nährstoffe maßgeblich zur allgemeinen Gesundheit und zum Wohlbefinden bei.

placeholder