6 große Hunderassen, die nicht haaren

header grosse hunderassen die nicht haaren

Ein großer Vierbeiner soll bei dir einziehen, der nicht so viele Haare verliert? Dann solltest du diese 6 Hunderassen kennen!

08.04.2022

Große Hunderassen, die nicht haaren

Groß oder klein, lang oder kurz, gelockt oder glatt - jeder Hund hat Fell. Und dass ab und zu mal ein paar Haare verloren gehen, ist ganz normal. Trotzdem gibt es →Hunde, die weniger haaren als andere. Das liegt zum Teil daran, dass sie keine oder weniger Unterwolle haben und deswegen vom Fellwechsel nicht so stark betroffen sind.

Labradoodle

Durch sein flauschiges, gelocktes Fell könnte man denken, dass der Labradoodle gerade besonders viel haart. Das stimmt aber nicht. Tatsächlich wurde diese Hunderasse speziell als Allergikerhund für Menschen mit Sehbehinderung und Blindheit gezüchtet.

Wenn eine große Hunderasse also wenig haart, dann der Labradoodle. Wie alle →Doodle-Hunderassen benötigt das gelockte Fell allerdings etwas Pflege und ab und zu einen Haarschnitt.

australische hunderassen labradoodle

Wasserhunde

Dem Labdradoodle optisch ziemlich ähnlich, sind Wasserhunde ebenfalls große Hunderassen, die wenig Haare verlieren.

Der Lagotto Ramagnolo ist der bekannteste seiner Art. Er ist freundlich, sozial verträglich und ein guter Alltagsbegleiter. Sein stark gekringeltes Fell sollte ungefähr 3 Mal im Jahr geschoren werden, damit es nicht verfilzt.

hunderassen die nicht haaren wasserhund

Pudel und Königspudel

Ebenfalls von der lockigen Partie sind die Pudel. Auch sie werden häufig zu den Allergikerhunden gezählt, da sie vergleichsweise wenig Haare verlieren.

Dabei zählen vor allem Königspudel und Standardpudel durchaus zu den großen Hunderassen. Die Vierbeiner haben ein cleveres Köpfchen und können auch als Therapiehunde ausgebildet werden.

deutsche hunderassen pudel

Schnauzer und Riesenschnauzer

Süßer Bart und frecher Charakter - der Schnauzer hat so viele tolle Eigenschaften. So verliert die große Hunderasse ebenso wenig Haare wie die zuvor genannten Rassen. Damit das aber so bleibt, sollte das Fell richtig gepflegt und regelmäßig getrimmt sowie gebürstet werden. Wer sich an eine →routinierte Fellpflege hält, der wird kaum ein Haar vom Schnauzer in der Wohnung finden.

mittelgroße hunderassen schnauzer

Du möchtest deine Fellnase sanft pflegen, dabei die Haut möglichst schonend behandeln und auch saubere Ohren gehören zu der Pflegeroutine? Unsere Care Line bietet dir eine vegane Alternative - garantiert tierversuchsfrei, wohlig duftend und sanft zu Fell und Pfote.

Weimaraner

Silber glänzendes Fell und eisblaue Augen - der Weimaraner ist ein echter Hingucker. Obwohl er zu den →Kurzhaar-Hunderassen zählt, haart er weniger als andere Rassen. Natürlich muss auch sein Fell regelmäßig gebürstet werden, vor allem zum Fellwechsel.

Doch auch wenn der "Weimi" so schön aussieht und kaum Haare verliert, ist er keine einfache Hunderasse. Als waschechter Jagdhund braucht er eine konsequente Erziehung und die richtige Auslastung.

deutsche hunderassen weimaraner

Cane Corso

Als echter Muskelprotz von Hund ist der →Cane Corso eine wirkliche Erscheinung. Das kurze Fell der großen Hunderasse haart wenig und ist auch sonst sehr pflegeleicht.

Das Wesen der Fellnase bedarf allerdings erfahrene Hundehalter*innen. So legt der Cane Corso einen starken Schutztrieb an den Tag, welcher in die richtigen Bahnen gelenkt werden sollte. Durch seine enorme Kraft sind außerdem Besitzer*innen, die den Vierbeiner auch halten können von Vorteil

hunderasse cane corso erziehung

Wieso haart der Pudel nicht?

Der Pudel wird häufig als Allergikerhund eingesetzt, da er weniger haart als andere Hunderassen. Aber woran liegt das eigentlich? Grund dafür ist, dass sein Haarwachstum vergleichbar mit dem des Menschen ist. Sein Fell wächst einfach immer weiter, anstatt auszufallen und sich zu erneuern. Deswegen hat ein Pudel auch kein Sommer- oder Winterfell. Ähnlich ist es beim Fellwachstum der Labradoodle und Wasserhunde.

Folglich ist es wichtig, dass du mit deinem Pudel, Labradoodle oder Wasserhund regelmäßig zum Hundefriseur gehst. Sonst verfilzt das Fell und bleibt nicht so schön weich.

Undine Tackmann
Undine Tackmann