Was ist gesundes Tierfutter?

Unsere tierischen Begleiter sind unser Ein und Alles. Sie gehören zur Familie und wir wollen für sie nur das Beste. Und wir was wir am liebsten wollen: Viele Jahre mit unseren Samtpfoten und Fellnasen verbringen, gemeinsam Erinnerungen sammeln und zusammen durch dick und dünn gehen.

Damit unsere vierbeinigen Familienmitglieder möglichst lang ein Teil unseres Lebens bleiben, ist eine gesunde Ernährung das A und O. Aber woran erkennt man gesunde Tiernahrung und wie kannst du das richtige Futter finden?

1. Das braucht dein Tier, um gesund zu bleiben

bubble-hund-sofa

Katzen gelten als Carnivoren, also Fleischfresser. Ihr Speiseplan besteht hauptsächlich aus Fleisch, während Hunde als Fleisch-Allesfresser (Carni-Omnivoren) nicht nur auf fleischliche Kost angewiesen sind. Auch pflanzliche Rohstoffe, wie sie beispielsweise im Magen der Beute freilebender Tiere zu finden ist, versorgen Hunde und Katzen mit lebenswichtigen Nährstoffen. Während Gemüse und Obst für Hunde eine Protein- und Kohlenhydratquelle darstellt, dienen sie Katzen als gesunde Ballaststofflieferanten.

Du solltest in jedem Fall darauf achten, dass das Futter zur aktuellen Lebensphase und -situation deines Vierbeiners passt und Faktoren wie eventuelle Erkrankungen und Unverträglichkeiten, das Alter, die Größe und den Aktivitätsgrad berücksichtigt.

Alle wichtigen Nährstoffe sollten angemessen dosiert und im richtigen Verhältnis zueinander aufgenommen werden. Je natürlicher die Quelle dieser Nährstoffe, desto gesünder und besser verträglich sind diese. Sowohl eine Über-, als auch eine Unterversorgung stellen eine Gesundheitsgefahr dar.

2. Was sollte drin sein und was nicht?

Bubble Katze frisst

Neben der Frage, ob in einem Futter alle wichtigen Komponenten für ein gesundes Hunde- oder Katzenleben enthalten sind, sollte man sich auch mit den ungesunden Bestandteilen eines Futters auseinandersetzen.

Was bedeuten beispielsweise "tierische Nebenerzeugnisse"? Darunter fallen unter anderem: Krallen & Hörner, Fell & Federn, Darm & Blase, abgehangenes Fleisch, Fleisch aus Wildunfällen, Abfälle der Lebensmittelindustrie (z.B. Lebensmittel, deren Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist).

Diese Rohstoffe unterliegen keiner gesetzlichen Regelung in Bezug auf Keimbefall und Wahrung der Kühlkette und müssen daher stark erhitzt und chemisch behandelt werden. Dadurch gehen die verbliebenen Nährstoffe verloren, die dann chemisch zugesetzt werden müssen. So ist es gesetzlich erlaubt, ein Futter mit "hohem Fleischanteil" zu kennzeichnen - über die Qualität sagt dieser Slogan jedoch wenig aus.

3. Wie du gesunde Tiernahrung erkennst

PetsDeli-LP-Futterakzeptanz-Zahne

Ist eigentlich jedes Futter, das es im Supermarkt oder im Fachhandel zu kaufen gibt, gesund und bedarfsdeckend?

Die Antwort lautet: Jein. Die meisten Futtersorten, die man im Laden findet, decken den Durchschnittsbedarf, den ein Hund oder eine Katze an Nährstoffen hat, ab. Doch finden sich in vielen Produkten manche Nährstoffe im Übermaß, was genauso zu gesundheitlichen Problemen führen kann wie eine Unterversorgung. Noch viel wichtiger ist aber die Frage: Woher kommen die Nährstoffe?

In herkömmlichem Tierfutter werden Nährstoffe in großem Maße synthetisch zugesetzt. Um Hunde- und Katzenfutter zu den Discounter-Preisen anbieten zu können, muss aus Kostengründen auf künstliche Zusätze statt natürlicher Rohstoffe zurückgegriffen werden. Vielen dieser Zusätze wurde für Menschen längst eine krebserregende Wirkung nachgewiesen. Auch bei Haustieren wird immer öfter Krebs diagnostiziert - bei Hunden ist Krebs bereits Todesursache Nummer 1.

Merkmal natürlicher und artgerechter Tiernahrung sollte sein, dass die enthaltenen Nährstoffe auf natürliche Weise zugesetzt werden - also durch hochwertige Rohstoffe wie Fleisch, Gemüse, Obst und Kräuter. Durch eine schonende Zubereitung dieser werden mehr Nährstoffe erhalten.

PetsDeli-Bubble-Etiketten

Um dir diesen Aspekt näherzubringen, werfen wir mal einen Blick auf die Zutatenliste unseres Sensitiv Nassfutters für Hunde (Sorte Lamm) und einen anderen Blick auf die Inhalte eines herkömmlichen Nassfutters (ebenfalls Lamm).

 Nassfutter bei Pets Deli

70% Lamm (aus Lammherzen, Lammfleisch, Lammleber, Lammlunge, Lammpansen), 24,9% Brühe, 2% Süßkartoffeln, 2% Karotten, 1% Mineralstoffe, 0,1% Distelöl

 Herkömmliches Nassfutter

60% Fleisch und Tierische Nebenerzeugnisse (davon 4% Lamm), Getreide, Pflanzliche Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe, Zucker

Ein gutes Futter erkennst du an der Transparenz: Die Quellen der Nährstoffe in ihren Anteilen sind genau bekannt. Beim herkömmlichen Futter ist nicht genau erkennbar, was und wie viel wovon eigentlich enthalten ist. Natürliche Nährstoffe? Fehlanzeige. Du musst davon ausgehen, dass die Nährstoffe, die in einem Alleinfuttermittel zur Bedarfsdeckung enthalten sein müssen, auf künstliche Weise zugesetzt werden.

4. Auswirkungen ungesunden Tierfutters

PetsDeli-Bubble-Symptome

Zwar spart man anfangs bei herkömmlichem Tierfutter aus billigen Rohstoffen, jedoch lassen die ersten Tierarztbesuche meistens nicht lange auf sich warten.

Ein ungesundes Futter, das nicht selten mit einem hohen Getreideanteil, Zucker, Geschmacksverstärkern sowie Farb- und Konservierungsstoffen angereichert ist, löst meistens schon nach kurzer Zeit einen Juckreiz bei deinem Vierbeiner aus, gefolgt von stumpfem, schuppigem Fell. Glutenhaltiges Getreide ist statistisch gesehen der Futterbestandteil mit dem größten Allergiepotenzial. Zwar können unsere Vierbeiner glutenhaltige Futterbestandteile in kleinen Mengen verwerten. Bei einer so großen Menge, wie man sie oft im herkömmlichen Futter findet, ist eine Abwehrreaktion des Körpers jedoch vorprogrammiert. Damit einher gehen auch Blähungen und andere Verdauungsprobleme.

Auch der Zucker, den du des Öfteren auf der Zutatenliste eines herkömmlichen Tierfutters finden wirst, schadet deinem Vierbeiner auf lange Sicht: Übergewicht und eine Diabeteserkrankung können die Folge sein.

Unser Fazit

Gesunde Tiernahrung hat einen großen Einfluss auf die körperliche und psychische Gesundheit deines Hundes oder deiner Katze.

Nun hast du einen kleinen Leitfaden erhalten, was deine Fellnase braucht, um ein Leben lang gesund und vital zu bleiben. Außerdem weißt du, wie du gesunde und hochwertige Tiernahrung erkennst und sie von herkömmlichen Produkten unterscheiden kannst.

Wir von Pets Deli haben es uns zur Aufgabe gemacht, herkömmlichen Produkten etwas entgegenzusetzen und eine artgerechte und natürliche Fütterung von Hunden und Katzen für alle zugänglich zu machen. Wir verzichten gänzlich auf glutenhaltige Getreidesorten, Zucker, Geschmacksverstärker und Farbstoffe. Dafür glänzt unser Futter mit hochwertigen Rohstoffen, schonend gegartem Gemüse, frischem Obst sowie reichhaltigen Ölen und Kräutern.

Bei uns erhältst du gesunde Tiernahrung für jeden Bedarf - ob BARF Frische-Menüs, Nassfutter, Trockenfutter oder gesunde Leckerlis. Wenn du noch nicht sicher bist, welche Nahrung passend für deine Fellnase ist, teste doch einfach unsere kostenlose Futterberatung.

Lust auf gesunde Nahrung für deinen Liebling?

GESUNDE KATZENNAHRUNG
JETZT ENTDECKEN
WEIL DU FAMILIE BIST!
GESUNDE HUNDENAHRUNG
JETZT ENTDECKEN