Berner Sennenhund Welpen – Kosten, Futter & Training

header berner sennenhund welpen

Sie sind beliebte große Familienhunde: Das solltest du über Berner Sennen Welpen wissen. Erfahre außerdem, was dich ein Welpe kostet.

25.05.2022

Wie viel kostet ein Berner Sennenhund Welpe?

Die aus der Schweiz stammende Hunderasse zählt zu den →beliebtesten großen Familienhunden. Kein Wunder also, dass du im Schnitt für einen reinrassigen →Berner Sennenhund Welpen mit Papieren zwischen 1.000 und 2.000€ zahlst. Wenn dir 2.000€ für einen Welpen viel vorkommen, dann vergiss nicht, dass verantwortungsvolle Vermittler*innen auf ärztliche Voruntersuchungen, Impfungen, Entwurmung und eine angemessene Sozialisierung großen Wert legen.

Kleiner Tipp: Beim →Kauf großer Hunderassen gibt einiges zu beachten. Aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts solltest du dich genau über die Zuchtstätten informieren und darauf achten, dass dein Berner Sennenhund Welpe nicht überzüchtet ist.

berner sennenhund welpen zuechterin

Doch mit dem Kauf deines Welpen kommen noch weitere Kosten auf dich zu. Schließlich muss dein kleiner Vierbeiner auch irgendwo schlafen, etwas fressen, möchte Spielzeug, ein Halsband, Leine und Geschirr. Eine →Erstausstattung für deinen Welpen ist also unverzichtbar sowie regelmäßige Tierarztbesuche, eine Hundehaftpflichtversicherung und die jährliche Hundesteuer. Du merkst: Ein Hund kostet Geld.

Was darf ein Berner Sennenhund Welpe fressen?

Wie alle Welpen hat auch ein kleiner Berner Sennenhund einen erhöhten Bedarf an Proteinen und bestimmten Mineralstoffen. Diese deckst du am besten mit →speziellem Welpenfutter ab. Darin enthalten ist alles, was ein Welpe fürs Wachstum und seine Entwicklung braucht.

Zieht der kleine Knirps bei dir ein, solltest du schonend auf ein neues Welpenfutter umstellen. Dazu bietet es sich an, erst einmal weiterhin das bekannte Futter zu geben und dann nach und nach →auf die neue Futtersorte umzustellen. Bist du dir unsicher, lass dich gern kostenlos von uns →zum Futter deines Berner Welpens beraten.

(Welpen) Training: So startest du mit deinem Welpen

Die für einen Berner typische Gelassenheit und Ruhe wird dein kleiner Welpe erst später zeigen. Denn wie alle Junghunde möchte auch dein Berner Sennenhund Welpe in den ersten Monaten viel spielen, rennen, toben und alles entdecken. Doch bedingt durch die Rasse wird er sicher schnell wachsen und an Gewicht zulegen. Um die Gelenke des Welpen zu schonen, solltest du neben der →grundlegenden Welpenerziehung auch darauf achten, dass er nicht zu viel rennt, springt oder Treppen läuft.

berner sennenhund welpen spielen

Damit dein Vierbeiner auch Freunde in seiner Größe findet, ist eine Hundeschule sicherlich eine gute Idee. Dort werden häufig auch Welpenspielstunden oder Welpenkurse speziell für große Rassen angeboten. Natürlich soll dein Hund Kontakt zu jeder Rasse knüpfen, damit er auch lernt, sich zurückzunehmen und weiß, wie man mit kleineren Hunderassen umgeht. Dennoch sollte das Rumtoben mit Welpen der eigenen Gewichtsklasse nicht zu kurz kommen.

Undine Tackmann
Undine Tackmann
;